In der Nähe

Während des Aufenthaltes in unseren Appartements, empfehlen wir, dass zusätzlich zu den umliegenden Stränden und schönen Zadar auch Besuch dieser Standorte:

In der Nähe

NATIONALPARK PLITVICER SEEN

Die Plitvicer Seen sind der bekannteste und meist besuchte unter den acht Nationalparks Kroatiens.
Zugleich sind sie das einzige Naturdenkmal in Kroatien, das auf die UNESCO-Liste des Welterbes aufgenommen wurde, und zwar schon im Jahr 1979, als eines der ersten Naturdenkmäler auf der Liste überhaupt.

In der Nähe

DIE BUCHT Telašćica

Die Telašćica Bucht, nach der der gesamte Naturpark den Namen bekommen hat, befindet sich auf dem südöstlichen Teil der Insel Dugi otok. Sie ist etwa 8 km ins Land eingezogen und auf ihrer Südseite auf ihrem breitesten Teil ist sie etwa 1,6 km breit.
Die Bucht selbst ist sehr gegliedert mit 25 Buchten, Kaps und 5 Inseln. Der Name "Telašćica" kommt wahrscheinlich aus dem lateinischen Namen "tre lagus" was soviel wie "drei Seen" bedeutet. Diese drei Buchten sind tatsächlich morphogene Karst Dolinen, die unter dem Meer vor rund 10 000 Jahren nach dem letzten Enteisen genannt Wurm-Eiszeit, gelangten.

In der Nähe

IL PARCO DI NATURA LAGO VRANSKO

Vrana-See ist der größte natürliche See in Kroatien. Eine Besonderheit des Parks ist eine Fülle von Fisch und entwickelte Sportfischen Tourismus. Das dominierende Merkmal des Parks ist eine besondere Vogelschutzgebiet, fast unberührten natürlichen Lebensraum von Wasservögeln, seltene Feuchtgebiete, hohe Biodiversität, herausragende wissenschaftliche und ökologischen Wert.
Der Park hat bisher erfasst etwa 235 Vogelarten. Nach Schätzungen in den Park im Herbst Tage gleitenden liegt zwischen 20.000 und 200.000 Vögel.

In der Nähe

PARCO NAZIONALE DI KRKA (CHERCA)

Nationalpark Krka befindet sich in Region Sibenik-Knin gelegen und umfasst eine Fläche von 109 km2 der schönsten Abschnitte des Flusses Krka und den Unterlauf des Flusses Čikola.
Nationalpark wurde im Jahre 1985 und die siebte in Kroatien erklärt, während einige Teile des Flusses Krka seit 1948 geschützt.
Krka ist 72,5 km lang,und ist der 22. längste Fluss in Kroatien. Es erhebt sich am Fuße des Berges Dinara, 3,5 km nordöstlich von Knin. Mit sieben Wasserfällen und einer Fallhöhe von 242 Metern ist die Krka ein natürliches Phänomen.

In der Nähe

NATIONALPARK PAKLENICA

Paklenica National Park erstreckt sich auf der Küstenhang von Süd-Velebit direkt über der Siedlung Marasovići zu höchsten Velebit Gipfels (Vaganski vrh, Babin vrh, Sveto Brdo).
Der Park umfasst das Gebiet der Sturzbäche Velika und Mala Paklenica bzw. deren bekannten Schluchten – senkrecht in den Südhang des Velebit-Gebirges eingeschnitten, sowie die weitere Umgebung.
Auf einer relativ kleinen Fläche trifft man hier auf ein außerordentliches Reichtum geomorphologischer Erscheinungen und Formen, eine vielfältige Pflanzen- und Tierwelt, attraktive Landschaften und unberührte Natur.

In der Nähe

NATIONALPARK KORNATI

Im zentralen Teil der kroatischen Adria, zwischen Šibenik und Zadar , gibt es eine separate und erstaunliche Inselgruppe Kornati, die im Jahr 1980 wurde zum Nationalpark erklärt.
Heute ist der Nationalpark "Kornati" nimmt eine Fläche von 220 km2 und umfasst 89 Inseln, Inselchen und Felsen mit ungefähr 238 km Küste. Trotz dieser relativ großen Anzahl von Inseln, dem kontinentalen Teil des Parks ist weniger als 1/4 der Gesamtfläche, der Rest ist maritime Ökosystem. Nachbarinseln kann man mit dem Tagesausflug Ausflugsbooten kommen, die von der Stadt Zadar abfahren.